Martinsmarkt

Der Martinsmarkt findet jedes Jahr im November in der Zeit um den Tag des Heiligen St. Martin statt.

An diesem Tag leben wir bewusster als sonst die Geste des Teilens. So wie St. Martin seinen Mantel mit den Armen teilte, wollen wir den Erlös dieses Marktes teilen. Die Einnahmen aus dem Verkauf der von der Schul- und Kindergartengemeinschaft hergestellten Waren im Saal sowie der Erlös aus dem Verkauf der Tombolalose gelangen in die Martinsmarktkasse.

Der Martinsmarktkreis ermöglicht u.a. die Anschaffung neuer Geräte für den Kindergarten und Schule und spendet beispielsweise an den Internationalen Hilfsfond der Freunde der Erziehungskunst. Diese wiederum unterstützen mit dem Geld förderungsbedürftige Projekte in Ländern, deren Bewohner nicht so vom Glück begünstigt sind wie wir.

Der Kindergarten präsentiert sich auf dem Martinsmarkt mit einem Basarstand, einem Waffelstand und dem Sterntalerkaffee.
 

 

Wir freuen uns über rege Teilnahme der Eltern an unseren Martinsmarkt-Bastelelternabenden.

Und das sagt die Presse dazu:

"Brennendes Interesse am Martinsmarkt" (Eckernförder Zeitung vom 19.11.2013)